Hotline +49 6183 92 96 180

Kipplaster flexibel mieten und von vielen Vorteilen profitieren

Kipplaster versorgen Baustellen mit Material, bringen frischen Asphalt auf die Straße, transportieren landwirtschaftliche Güter und fahren weg, was nicht mehr benötigt wird. Für vielen Unternehmen macht es Sinn, Kipplaster zu mieten, anstatt selbst welche anzuschaffen. Über die vielen Möglichkeiten und Vorteile des Anmietens eines Kipplasters informiert Seliger Nutzfahrzeuge aus Hessen gern alle Interessenten.

Kipplaster mieten und flexibel reagieren: Das ist einer der großen Vorteile für alle Baustellenspediteure. In Zeiten von Auftragsspitzen können sie trotz großer Nachfrage alle Wünsche ihrer Kunden erfüllen und in der auftragsarmen Zeit im Winter stehen keine Fahrzeuge auf dem Hof, die auch bei Stillstand eine Menge Geld kosten. Dies sind weitere Pluspunkte, die immer mehr Spediteure erkennen und für ihre Zwecke nutzen:

  • Es entstehen keine Kosten wie KFZ-Steuern, KFZ-Versicherung, Wartungs-, Pflege- oder Reparaturarbeiten
  • Die Kosten für das Mieten eines Kipplasters sind transparent, stehen mit Vertragsabschluss fest und lassen sich exakt kalkulieren
  • Der Nutzer muss sich nicht um einen Wiederverkauf und damit verbundene zeitraubende Verhandlungsgespräche kümmern
  • Kipplaster von Seliger Nutzfahrzeuge werden vor jeder Anmietung von der firmeneigenen KFZ-Meisterwerkstatt auf Herz und Nieren geprüft, im Fuhrpark befinden sich ausschließlich Fahrzeuge, die nicht älter als 3 Jahre sind
  • Seliger Nutzfahrzeuge erarbeitet mit dem Kunden passgenaue Lösungen, die zu seinem Geschäft und zu seinen Aufträgen passen
  • Der Kapitaleinsatz ist überschaubar, die Liquidität des Unternehmens wird nicht berührt
  • Seliger Kipplaster werden in neutraler Optik ausgeliefert, so dass der Spediteur seine Eigenwerbung platzieren kann.

Kompletten Kippsattelzug mieten und jede Herausforderung meistern

Einen Kipplaster bei Seliger Nutzfahrzeuge mieten bedeutet stets, einen Kippsattelzug als Fahrzeug zu mieten. Im Fuhrpark in Erlensee bei Hanau sind modernste Sattelzugmaschinen etwa von Mercedes und MAN verfügbar, die das oft hügelige und raue Gelände auf Baustellen problemlos meistern und genau dafür konstruiert wurden. Es gibt Zugmaschinen mit Antrieb auf einer Achse und Modelle wie den MAN Hydrodrive oder den Mercedes Arocs HAD, bei denen die Vorderachse als Antrieb hinzu geschaltet werden kann.
Die am meisten nachgefragte Variante beim Kippsattelzug ist dabei die Kombination aus einer 2-Achs Sattelzugmaschine mit einem 3-Achs Kippsattelauflieger. Diese Variante bietet das optimale Verhältnis von Nutzlast zu Robustheit. Dieser Sattelzug ist darüber hinaus für die unterschiedlichsten Einsatzwecke am besten geeignet.

© Seliger LKW-Vermietung & Service